Leider bereits vollständig ausverkauft

va.png

Du. Deine Freunde. Wir. Die Elbe. Die Sonne. Diese tolle Stadt. Jede Menge Gin und gute Musik:

DIE GIN SUL BUTTERFAHRT 2018

Exklusive Cocktail Cruise durch den Hamburger Hafen.
Freitag, 29. Juni und Samstag, 30. Juni 2018

Mit DJ KoweSix (Moonbootica) am Freitagabend + am Samstag mit DJ Bjo:rn Beton (Fettes Brot

ausverkauft.jpg
va-logo.png
  • Acht Barkeeper aus Wien, Basel, Freiburg, Tirol, Berlin und Hamburg.
  • Für das leibliche Wohl sorgen die Souperia und Erika’s Eck.
  • Alle Cocktails, Gin & Tonics, Bierchen und sonstige Getränke inklusive.
  • Mini-Kreuzfahrt, stilsicher im Typschiff, durch den Hamburger Hafen und die Elbe.
  • Das Team von GIN SUL feiert mit Euch auf zwei Decks.
  • mit DJ KoweSix (Moonbootica ) am 29.06.2018
  • mit DJ Bjo:rn Beton (Fettes Brot) am 30.06.2018
  • Begrenztes, rabattiertes Zimmerkontingent für Gäste im 25hours Hotel Hafencity

Ticketpreis € 125,-

pro Person und Abend, inkl. 19% MwSt.
 

FAHREN

Auf dem ehemaligen HADAG Typschiff (das sind die Schiffe, die auf der GIN SUL Flasche sind) MS Tonne fahren wir mit Euch einen ganzen Abend durch den Hamburger Hafen, dem Sonnenuntergang entgegen. Zwei Decks, drei Bars, ein Dancefloor und eine Überdosis Hansestadt Hamburg. Los geht es pünktlich um 19:00 an den St. Pauli Landungsbrücken.

Trinken

Wir bunkern eine Palette GIN SUL auf dem Schiff. Barkeeper aus Wien, Basel, Freiburg, Tirol, Berlin und Hamburg mixen Euch sommerliche Cocktails und leckere GIN SUL Tonics mit Schweppes Dry Tonic. Dazu gibt es kühles Bier von Superbock, Wermut von Belsazar, fritz-kola und Schnick Schmack. All inclusive. Den ganzen Abend. Cheers!

TANZEN 

An den Turntables steht Freitag Abend KoweSix von Moonbootica und Samstag Bjo:rn Beton von Fettes Brot

 

Essen

Der Smutje darf mitfeiern, denn Erika’s Eck aus der Schanze serviert üppig belegte Brötchen und die Souperia lecker Erbsensuppe und Süßkartoffel-Eintopf. 

Teilnahme pro Event/Abend: 125,- € pro Person / Drinks & Food all inclusive. 

inkl. 19 % MwSt. / Ausschließlich Vorverkauf, keine Tickets an der Abendkasse, kein Weiterverkauf an Dritte! Stark limitierte Ticketanzahl.


UNSER Schiff

Die MS Tonne wurde 1960 auf der J. J. Sietas Schiffswerft gebaut und verkehrte als "Tonndorf" von 1960 an 46 Jahre lang im Dienst der HADAG Seetouristik und Fährdienst AG auf der Elbe. Von 1959 bis 1962 wurden acht Schiffe des Typs IIIc gebaut.

Heute gehört es Käpt'n Schwarz, der uns am 29. und 30. Juni durch die schönsten Ecken des Hafens schippern wird. Auf zwei Decks erwarten Euch feinste Drinks, gute Musik, kleine Snacks, nette Gastgeber und jede Menge Gin Sul.


 KoweSix (Moonbootica)

KoweSix (Moonbootica)

 DJ Bjo:rn Beton (Fettes Brot)

DJ Bjo:rn Beton (Fettes Brot)

FREITAG:
KoweSix DJ SET

MOONBOOTICA

Hand auf’s Herz, es war schon mal wohltuender, gedankliche Ausflüge in die Zukunft zu unternehmen. Mit dem Hier und Jetzt als Startrampe, mit aktuellem News-Flimmern als Grundrauschen, kann das nur in schlechter Laune ausarten. Es sei denn, das Zukunftsblitzen wird von einem mentalen Fürsprache-Kommando wie Moonbootica angeliefert.  
Man bedenke, bei den unter vorgenanntem Moniker agierenden KoweSix und TobiTob, handelt es sich um Typen, die ur-hanseatische Gelassenheit, das Einmaleins der Club-verorteten Ausschweifung und elegant über Genre-Tellerränder hinweg surfendes anything goes seit fast zwanzig Jahren in Sets, Beats und Bars übersetzen. Wenn diese Spezialisten ihr nunmehr fünftes Longplay-Statement mit dem mächtigen Begriff „Future“ überschreiben, dann darf man sicher sein: Der next level Scheiß wird genau hier ausformuliert. 

SAMSTAG:
DJ: BJo:rn BETON

FETTES BROT

Wir wollten ihn. Wir haben ihn. Und wir haben ihm immer schon zugehört. Ob mit der heimlichen City-Hymne "Nordisch by Nature“, mit "Schwule Mädchen", „Jein" oder „Emanuela“ – mit seiner Hauptkapelle Fettes Brot hat er uns die letzten 25 Jahre versüßt. Kaum eine Band steht mehr für Hamburg, als die Brote. Und einen von ihnen haben wir aufs Schiff gezerrt: DJ Bjo:rn Beton
Und wir alle so: Yeah! Es war Bjo:rn, der die Jungs von Modeselektor an "Bettina" ran ließ und sie damit erstmals einem größeren Publikum präsentierte. Jetzt sind sie Weltstars. Danke, Bjo:rn. Er schwang die Elektro-Peitsche als Amy Winehouse, Deichkind, Raphael Saadiq oder Blumfeld die Brote nach Remixen fragten. Denn was er tut, das macht er gut. Und immer mit Substanz. Er macht das, weil er darauf brennt. Weil er das kann. Und weil er es will. Und nebenbei auch endlich die Zeit dafür hat. Wanna rumble? 


barkeeper-2018.png
 CHLOÉ Merz-Salyer   One Trick Pony , Freiburg

CHLOÉ Merz-Salyer

One Trick Pony, Freiburg

 Andrej Busch   The Boilerman Bar , Hamburg

Andrej Busch

The Boilerman Bar, Hamburg

 ANJA MARIA RUBIN   Baltazar Bar , Basel, Schweiz

ANJA MARIA RUBIN

Baltazar Bar, Basel, Schweiz

 KEVIN KOSTER   Incontro Bar , Serfaus-Tirol

KEVIN KOSTER

Incontro Bar, Serfaus-Tirol

 Roger Breitenegger   Gin Sul , vorher  25hours Monkey Bar , Berlin

Roger Breitenegger

Gin Sul, vorher 25hours Monkey Bar, Berlin

 DIRK JENS GÜLDNER   Le Lion Bar de Paris , Hamburg

DIRK JENS GÜLDNER

Le Lion Bar de Paris, Hamburg

 Marcel Katzer   Kleinod Bar , Wien, Österreich

Marcel Katzer

Kleinod Bar, Wien, Österreich

 LARS LARSEN   The G&T Bar,  Berlin

LARS LARSEN

The G&T Bar, Berlin


Programmablauf*:

*Serviervorschlag

18:30 bis 19:00 Uhr: Einschiffung an den St. Pauli Landungsbrücken.
19:00: Das Schiff legt ab.
19:05: Du hast Deinen ersten Drink in der Hand.
19:15: Die Skyline der schönsten Stadt zieht an Dir vorbei. Deine Familie winkt Dir hinterher.
19:45: Erstmal ein fettes Brot von Erika.
20:00: Der DJ beginnt, die dB-Fähigkeiten der Soundanlage auszutesten. Du bist dabei.
20:30: Du hast plötzlich Super Bock auf ein Zwischenbierchen.
20:45: Ein wohliger "Glimmão" stellt sich ein.
21:00: Gin Basil Highballs - "für meine gute' Freunde".
21:30: Dance like nobody is watching.
22:00: "Lassen Sie mich zum Schiffsbug durch, ich möchte eine berühmte Filmszene nachstellen."
22:30: Happy hours.
ca. 23:00: Rückkehr in den Heimathafen und Ausschiffung.


ginsul-butterfahrt-05-2017-326.jpg

Teilnahmebedingungen

Wir haben einige Teilnahmebedingungen zusammengefasst, die Grundlage unserer kleinen Reise sind. Zum Beispiel müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, nichts gegen Foto- und Filmerei haben, sich an die Anweisungen des Bordpersonals halten und rechtzeitig vor Abfahrt des Schiffes auf selbigem sein. Eigentlich klar, aber wir wollten es nur mal sagen. Mehr lesen.

Bitte buchen Sie nicht, wenn:

  1. Sie einen Junggesellensabschied planen, 
  2. Sie leicht seekrank werden oder
  3. unter 18 sind.

UNSERE PARTNER:

Schweppes
Dry Tonic Water

Die Geschichte des ersten Schweppes Soda Wassers beginnt mit einem Juwelier – dem deutschen Jacob Schweppe. Er schaffte, was vor ihm noch keiner geschafft hat: Dank dem von ihm entwickelten „Geneva-System“ stellte er als Erster kohlensäurehaltiges Mineralwasser in großen Mengen her. Nach dem berühmten Soda Water brachte Schweppes 1870 auch Wasser mit Geschmack auf den Markt: Indian Tonic Water. Damals diente Chinin vorwiegend zum Schutz vor Malaria und das machten sich die britischen Offiziere in Indien zunutze. Sie mischten das bittere Chinin erst mit Wasser und Zitrone – und später auch mit Gin. Das Indian Tonic Water war geboren. Und nebenbei auch der älteste Longdrink der Geschichte: Der Gin Tonic. Das erst junge Schweppes Dry Tonic Water steht für besonders erfrischend bitteren Geschmack durch mehr Chinin und weniger Süße. Verfeinert mit natürlichen Aromen von Zitrone, Orange und Grapefruit sorgt es für mehr Vielfalt im Glas. www.schweppes.de

Dicke Brötchen, deftige Suppen, Delikates Eis.

Für das leibliche Wohl an Bord sorgt eine bunte Mischung alter und neuer Hamburger Originale:

Bei Erika’s Eck gibt es seit 40 Jahren von 17 bis 14 Uhr (!) die wohl leckersten belegten Brote der Stadt. Eine frische Auswahl schafft die Grundlage für unsere Cocktail-Cruise.

Unsere Freundin Katrin von der Souperia versorgt uns überdies mit zwei deftigen Suppen (einmal mit, einmal vegan).

Und als süßen Abschluß servieren die Eisprinzessinnen aus Altona Gin-Basil-Wassereis. Nomnomnom!

 

UND MIT AN BORD:

sponsoren.png
 
superbock-image.jpg

SUPER BOCK

Super Bock -  die Biermarke, die unter den Portugiesen schon seit langem zu den Beliebtesten zählt: „Sabor Autêntico - since 1927“ eben.
Wir freuen uns riesig, dass Super Bock in diesem Jahr mit an Bord ist und wir Euch und uns ein weiteres Stück Portugal nach Hamburg holen können. 
www.superbock.pt

Belsazar Wermut

Mit den Jungs um Sebastian Brack von Belsazar verbindet uns eine langjährige Freundschaft. Frei wie Berlin – bodenständig wie der Schwarzwald: Im Belsazar Wermut treffen regionale badische Weine auf die Kreativität und Lebensfreude Berlins. Das Ergebnis ist ein leichter Wein-Aperitif mit viel Geschmack.
www.belsazar.com

Gun-Sul-x-fritz-kola.jpg

FRITZ-KOLA

Es geht auch besser, sagten sich zwei Freunde, kratzten ein paar Tausend Euro Startkapital zusammen und beschlossen 2002 im Studentenwohnheim Hamburg-Othmarschen das Projekt fritz-kola zu gründen. Ihre Mission: eine neue Kola, die besser als alles ist, was die großen Brausekonzerne zu bieten haben.
Gesagt, getan.
www.fritz-kola.de

25hours hafencity

Die 25hours Hotels sind die ersten Hotels in Deutschland, die unseren GIN SUL im Regal stehen hatten. Das 25hours Hotel in der Hafencity hat für unsere Gäste ein begrenztes Kontingent an Zimmern reserviert und spendiert überdies das leckere Frühstück. Das Zimmerkontingent läuft über den Gruppennamen GINSUL und ist bis einschließlich Dienstag, den 22.05.2018 buchbar. Preis pro Nacht im EZ € 155,- inkl. Frühstück, DZ € 181,- inkl. Frühstück. (Das Angebot ist begrenzt und vorbehaltlich Verfügbarkeit). www.25hours-hotels.com

Schnick Schmack

Die Geschwister Kolb, Dani und Annette, wuchsen auf einem kleinen Weingut an der Nahe auf. Sie verbrachten ihre Kindheit zwischen Weinbergen, auf dem Weingut mit zugehöriger Weinwirtschaft. Von klein auf war ihr Lieblingsgetränk die Traubensaftschorle, natürlich aus heimischen Trauben. Heute produzieren sie sie selbst, mit Trauben aus Vatis Weinbergen. In rot, weiss und rosé.
www.schnick-schmack.de

mseuropa2.jpg

Hapag Lloyd cruises

Auf der MS Europa 2 wurden vor drei Jahren vier Fässer mit GIN SUL von Hamburg nach Lissabon verschifft - unser Cruzeiro do Sul. Seitdem eint das Schiff und uns eine innige Zuneigung. Der Berlitz Cruise Guide vergibt der EUROPA 2 seit 2013 die Höchstnote 5-Sterne-plus und nennt sie schlicht "das beste Kreuzfahrtschiff der Welt". Oh ja, so ist es.
www.hl-cruises.de


Wichtiger Hinweis zum Thema Foto- und Videoaufnahmen:

Die neuen Datenschutz Richtlinien ab 25. Mai 2018 machen es leider notwendig, dies in epischer Breite vorab zu erläutern - nun denn:

Wir werden während der Butterfahrt durch von uns beauftragte Dritte Fotos und Videos anfertigen lassen, auf denen auch die Teilnehmer der Veranstaltung zu sehen sein werden. Die Anfertigung des Bildmaterials (ggf. mit Ton) erfolgt zu dem Zweck, dieses für die Werbung für unser Unternehmen, unsere Produkte und/oder unsere Veranstaltungen zu verwenden – auf eigenen Webseiten und auch in unserem Namen auf durch Dritte betriebenen Plattformen wie insbesondere Facebook, Vimeo und Instagram. Wir sichern zu, dass das Bildmaterial zu keinen anderen als den o.g. Zwecken verwendet wird. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht (ausgenommen solche, die lediglich in unserem Auftrag tätig sind und entsprechend von uns auf den Datenschutz verpflichtet wurden, sowie zwangsläufig solche, deren technische Infrastruktur wir zur Veröffentlichung des Bildmaterials nutzen). Da es bei Fotos und Videos, die die gesamte Veranstaltung zeigen sollen, nicht umsetzbar ist, einzelne Personen auszunehmen, müssen wir leider alle an Bord anwesenden Personen um die Einwilligung zur Verwendung des Bildmaterials bitten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass von jedem Teilnehmer vor Betreten des Schiffes eine solche Einwilligung abzugeben ist.

Wir sind berechtigt, Personen, die dies nicht möchten, von der Veranstaltung auszuschließen. Sollten Sie für mehrere Personen Karten kaufen, bitten wir Sie, deren Bereitschaft zur Erteilung einer gleichlautenden Einwilligung vorab abzuklären. 


Zur Einstimmung unser Video vom letzten Jahr:

va.png